Manuelle   Medizin (SAMM)


Manuelle Medizin ist eine therapeutische Methode, die mit bestimmten Handgriffen Probleme am Stützapparat behandelt. Diese Definition zeigt, dass es sich dabei um ein manuelles Verfahren handelt, das ohne Medikamente und Gerätemedizin auskommt. Sie gilt als äusserst schonende und zugleich wirksame Therapie, um Muskelverspannungen und Blockierungen der Gelenke zu lösen

 

Die auch in der Deutsch Schweiz beliebte Methode wird oft bei chronischen und akuten Bewegungseinschränkungen der Gelenke und bei Rückenbeschwerden eingesetzt. Das einzige „Behandlungsinstrument“ dabei sind die Hände des Arztes. Manuelle Medizin SAMM verzichtet also zur Gänze auf operative Eingriffe.

 

Als Facharzt für Orthopädie und Spezialist für Manuelle Medizin in der Deutsch Schweiz wende ich das Verfahren wie folgt an: Ich ertaste mit den Händen sorgfältig den Zustand von Sehnen, Muskeln und Gelenken, um so die Ursachen von Beschwerden herauszufinden. Stelle ich Funktionsstörungen fest, behandle ich diese punktgenau mit gezielten Handgriffen: Diese zielen darauf ab, Schmerzen nachhaltig zu lindern und Gewebeveränderungen zurückzubilden.

 

Die effiziente, schonende und patientenfreundliche Behandlungsmethode ist von der Krankenkasse anerkannt und Teil der Schulmedizin. Die Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernimmt daher die Behandlungskosten.




Kontakt

Dr. med. Christian Ilmer

und Partner

 

Uitikonerstr. 9

8952 Schlieren

Telefon: 044 731 26 66

praxis@orthopaedie-ilmer.ch

So finden Sie uns